Landschaftlich reizvolle Fahrradrouten in Berlin

April 14, 2022

Share

Wir alle wissen, dass wir unseren Teil dazu beitragen müssen, unseren Planeten vor den katastrophalen Auswirkungen der globalen Erwärmung zu bewahren. Aber es kann geradezu überwältigend sein, zu wissen, was tatsächlich etwas bewirken wird, und es ist leicht zu denken: „Ich bin nur eine Person, wie viel kann ich schon tun?“

Eigentlich kann man eine Menge tun. Angefangen bei der Suche nach Alternativen zum Autofahren. Wusstest du, dass jede eingesparte Gallone (ca. 4 l) Benzin fast 10 Kilo CO2-Emissionen entspricht, die nicht in unserer Atmosphäre landen? Wenn man jede Woche nur etwa 16 km Fahrstrecke einsparen würde, könnte man etwa 230 Kilo CO2-Emissionen pro Jahr vermeiden.

In einem kürzlich erschienenen Artikel von Bloomberg heißt es, dass der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad die Emissionen im Berufsverkehr um satte 67% senken kann! Wenn sich nur ein kleiner Prozentsatz der Menschen entscheidet, mit Alternativen zum Auto zu pendeln, könnte dies einen großen Unterschied ausmachen. Und die gute Nachricht ist, dass Radfahren nicht nur gut für die Umwelt ist, sondern auch gut für Körper und Geist! Hier sind einige gängige Fahrradrouten in deiner Stadt, die du ohne Auto erkunden kannst. 

Hauptstraße

Ganz gleich, ob du in einer Großstadt, einer Kleinstadt oder irgendwo dazwischen lebst, es gibt wahrscheinlich eine Hauptgeschäftsstraße, in der sich alle Restaurants und Geschäfte befinden. Und da sich dort alle Restaurants und Geschäfte befinden, ist das Parken eines Autos entweder teuer oder zeitaufwändig oder beides. Wenn du dich für ein Fahrrad oder einen E-Scooter entscheidest, um ein paar Besorgungen zu machen oder dich mit einem Freund oder einer Freundin auf einen Kaffee zu treffen, kannst du dir nicht nur den ganzen Ärger ersparen, sondern auch deinen Beitrag zum Umweltschutz leisten! 

Parks und Grünanlagen

Es fühlt sich immer ein wenig kontraintuitiv an, oder? Du willst etwas Zeit in der Natur verbringen und musst dich ins Auto setzen, um dorthin zu gelangen. Nicht mit einem Fahrrad. 

Wenn du dich dafür entscheidest, mit dem Fahrrad zum Park zu fahren, anstatt mit dem Auto, kann dein Outdoor-Erlebnis schon viel früher beginnen. Es gibt keine Probleme bei der Suche nach einem Parkplatz, und dann die lange Zeremonie des Ausladens und Aufbaus der Ausrüstung. Wenn du dich für das Radfahren entscheidest, kann sich der ganze Tag wie ein Outdoor-Abenteuer anfühlen.

Das tägliche Pendeln

Im Stau zu stehen ist immer unangenehm, aber einer der unangenehmeren Aspekte des Stoßstangenverkehrs ist, dass man die Abgase aus dem Auspuff des Autos vor einem sehen kann, während sie sich ihren Weg in die Atmosphäre bahnen. Soviel zu ökologischer Angst!

Es gibt zwar viele, die gar nicht mehr ins Büro fahren, aber immer mehr Pendler entscheiden sich für umweltfreundlichere Pendelmöglichkeiten. Viele Städte tragen ihren Teil dazu bei, dem Trend zu folgen, indem sie mehr städtische Fahrradrouten einrichten, um Pendler zu ermutigen, weiterhin alternative Wege zum Büro (oder irgendwo anders hin) zu wählen. Und es erweist sich als ein Gewinn für beide Seiten, denn diese Fahrradrouten sind in der Regel landschaftlich reizvoller als die üblichen viel befahrenen Autobahnen und Hauptstraßen, so dass sich die Pendler vor der Arbeit oder der Rückkehr zur Familie entspannen können. 

Es gibt jedoch einen gemeinsamen Streitpunkt, wenn es darum geht, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Und das hat in der Regel damit zu tun, dass man an einem warmen Tag oder bei einem langen Arbeitsweg schmutz- und schweißgebadet im Büro ankommen kann. Das ist ein echtes Problem, aber zum Glück bedeutet die Möglichkeit, ein E-Bike oder einen E-Scooter zu benutzen, dass du weniger Arbeit hast und einfach die Fahrt genießen kannst!

Die besten Fahrradrouten in Berlin

Wir haben bereits darüber berichtet, wo du im Alltag das Fahrrad als Alternative zum Auto nutzen kannst. Aber was ist, wenn du das Radfahren wirklich liebst – oder du hoffst, das Radfahren wirklich lieben zu lernen? 

Immer mehr Menschen auf der ganzen Welt nutzen das Radfahren, um ihren Körper zu trainieren, den Kopf frei zu bekommen und ihrem Entdeckerdrang nachzugehen. Glücklicherweise gibt es in Berlin einige großartige Möglichkeiten sowohl für Hobbyradler als auch für erfahrene Radfahrer. Hier sind einige, von denen du vielleicht schon gehört hast, und ein paar, die du vielleicht noch nicht kennst.

  1. BEISPIEL 1
  2. BEISPIEL 2
  3. BEISPIEL 3
  4. BEISPIEL 4

Wähle Bolt für alle deine Bedürfnisse im Bereich Fahrrad und E-Scooter

Mit dem Herunterladen der Bolt-App kannst du ganz einfach von deinem Telefon aus einen erschwinglichen E-Scooter oder ein E-Bike mieten, dorthin fahren, wo du hin musst, und die Fahrt beenden, wo immer du willst. Du musst keinen Platz finden, um den E-Scooter oder das Fahrrad zu sichern oder dir Sorgen machen, dass es gestohlen wird! 

Sicherheitstipps findest du in unserem anfängerfreundlichen Leitfaden, der dich im Handumdrehen zum E-Scooter-Profi macht!

Viel Spaß beim Fahren!

Share

Recent posts