So startest du dein eigenes Unternehmen mit einer großartigen Idee

August 12, 2020

Wenn dir eine außergewöhnliche  Geschäftsidee in den Sinn kommt, dann willst du diese wahrscheinlich so schnell wie möglich umsetzen.  Doch wie am besten mit der Geschäftsidee durchstarten ohne die Kontrolle über deine Ausgaben zu verlieren? Hier ein paar Spartipps und wie du deine Business effektiv starten kannst.

Recherchiere nach ähnlichen Geschäftsideen

Was auch immer deine Geschäftsidee ist: Versuche dir vorher ein Bild vom Markt und vom Marktpotential zu machen. Wer ist deine Zielgruppe? Welches Problem löst du mit deiner Idee? Gibt es schon jemanden der dieselbe Idee hatte? Wie unterscheidet sich diese von deiner Geschäftsidee?

Ohne einer gewissenhaften Datenbasis ist es schwierig deine zukünftigen Business Ausgaben unter Kontrolle zu halten. Hier ist es wichtig gewissenhaft und realistisch zu planen. Mit einem konkreten Plan wird es einfacher deine Geschäftsidee zu einer Erfolgsgeschichte zu machen.

Wie willst du deine Business Ausgaben decken?

Um deine Geschäftsidee zu realisieren benötigst du ein Startkapital. Mal mehr, mal weniger. Im ersten Schritt musst du grob abschätzen wie viel Kapital du benötigst.

Ein Tipp um Geld zu sparen: Wähle einen Namen den du wirklich magst und der passend ist

Bereits zu Beginn solltest du dir einen Namen überlegen, der zu dir und zu deinem Business passt. Dadurch ersparst du dir auf langer Sicht etwaige Kosten für ein aufwendiges Rebranding deiner Marke bzw. deines Unternehmens.

Den perfekten Namen zu finden ist oftmals nicht so einfach. Er sollte dein Business widerspiegeln aber auch deine Werte tragen und Vertrauen in der Zielgruppe erzeugen. Falls du keine Ideen mehr hast, ist der Name Generator ein passendes Tool um auf neue Ideen zu kommen.

Und wenn du den für dich richtigen Namen gefunden hast, checke auf jeden Fall ob du den Namen verwenden darfst oder ob er bereits verwendet wird.

Gewerbeanmeldung und Behördengänge erledigen

Das kann für viele eine erste große Abschreckung sein, wenn man sein eigenes Business starten will. Aber eigentlich gibt es keinen Grund dafür. Folgende Schritte sind ganz allgemein notwendig:

Wie du dein eigenes Business in Österreich startest

Wirtschaftskammer kontaktieren

Der erste Schritt um ein Unternehmen in Österreich zu gründen ist der Besuch der Wirtschaftskammer (WKO). Vor allem für Jungunternehmer ist dieses Service von großem Vorteil. Die Wirtschaftskammer berät in allen Angelegenheiten rund um die Gründung. Es werden auch kostenlose Workshops oder Coaching Sessions angeboten.

Gewerbeanmeldung beim Magistrat durchführen

Deine Gewerbeanmeldung erfolgt bei der Bezirkshauptmannschaft oder dem Magistrat des zukünftigen Firmenstandortes. Für die Gewerbeanmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Reisepass
  • Meldezettel
  • Befähigungsnachweis für das jeweilige GewerbeS

Sozialversicherung (SV) anmelden

In Österreich ist es verpflichtend, sich ich bei der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft anzumelden. Normalerweise erfolgt dies automatisch. Trotzdem solltest du dich während der Gründung mit der Sozialversicherung in Verbindung setzen.

Zum Finanzamt

Innerhalb von 4 Wochen nach der Meldung bei der Wirtschaftskammer, musst du dir beim Finanzamt eine Steuernummer holen. Teilen diese dem Finanzamt  in einem Schreiben einfach mitsamt der Gründung deiner Firma mit (Betriebseröffnungsanzeige). Die Betriebseröffnungsanzeige kann auch durch die Gewerbebehörde eingebracht werden.

Weitere Informationen zur Gewerbeanmeldung findest du auf den Seiten der Wirtschaftskammer Österreich.

Smartes Marketing

Nachdem du die gesamte Bürokratie abgeschlossen hast, kann es mit dem kreativen Teil beginnen. Mach dir Gedanken zu deiner Marke und deiner Kommunikationsstrategie. Schlechtes Marketing ist oftmals ein wesentlicher Faktor warum deine Business Ausgaben in die Höhe schnellen. Ein Geldspar Tipp von uns: Versuch nur in jene Kanäle zu investieren in denen du auch tatsächlich deine Kunden erreichen kannst. Versuche dich zumindest ein wenig mit SEO zu beschäftigen.

Weniger Geschäftsausgaben mit Bolt Business

Bereits in der Anfangszeit deines Unternehmens wirst du schnell bemerken, dass auf dich ungeplante Ausgaben zukommen. Vor allem auch der Aufwand der Buchhaltung und Transportkosten dürfen hier nicht vergessen werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Geschäftsausgaben auf täglicher Basis zu reduzieren bzw. unter Kontrolle zu behalten. Auch sollen unnötige und zeitaufwendige Schleifen mit der Buchhaltung reduziert werden. Bolt Business kann dir hierbei helfen.

Wir haben das Business Leben vereinfacht

  • Du kannst entweder für dich selber eine Fahrt buchen oder mit dem Ride Booker Feature eine Fahrt für deinen Kunden oder deinem Besuch bestellen;
  • Spare Zeit indem du am Ende des Monats eine Übersicht über all deine Fahrten erhältst
  • Du kannst Richtlinien erstellen und monatliche oder wöchentliche Budgetgrenzen definieren. Auch kannst du zusätzliche Mitarbeiter/innen hinzufügen und Teams erstellen.

Hier findest du alles was du über Bolt Business wissen musst. Du kannst dich ganz einfach  hier  kostenlos und unverbindlich anmelden. Viel Erfolg auf deiner Mission dein Geschäftsidee zu realisieren.

AT_Bolt business

Neueste Beiträge